...endlich mal in ruhe räumen

ÜBER SCHÖN & AUFGERÄUMT

Minimalismus, Ausmisten, Verkleinern, Befreien sind begehrte Suchwörter in den Suchmaschinen. Hatte man das erste Geld verdient, konnte man gar nicht genug bekommen vom Schwedischen Möbelhaus, der Hippen Mode von H&M, Zara und Co und man konnte an keinem Schnickschnack-Laden wie Butlers oder Depot vorbei gehen. Alles schleppte man fröhlich nach Hause und jetzt, Jahre später sitzt man in seinem eigenen Warenhaus und findet die Tür nicht mehr.
Die vielen Dinge, die wir besitzen sind aber nur ein Problem. Um den ganzen Kram herum wollen wir auch unseren Haushalt einigermaßen in Schuss halten, damit wir uns zu Hause wohl fühlen. Aber wann soll man das denn auch noch machen, neben den Kindern, dem Beruf, den sozialen Kontakten und dem ganzen Shoppen? Eine Putzfrau ist da leider auch nicht immer die beste Lösung. Ich kenne genug Leute, die durch eine Putzhilfe mehr gestresst sind, als das sie ihnen hilft. Außerdem putzen die nur, aufräumen muss man selber. 
Wenn Ihnen ihr Haushalt ein wenig entglitten ist, sie ausmisten, oder einfach nur mal aufräumen möchten, wenn Sie eine neue Ordnung schaffen wollen und neue Impulse brauchen, dann sind Sie bei mir richtig. Tipps und Tricks rund um den Haushalt gibt es jede Menge gratis dazu.
Meine Methode ist einfach umzusetzen, überschaubar und Sie müssen auch nicht mit jedem Gegenstand sprechen und ihn fragen, ob er Sie glücklich macht. Ich halte Sie aber auch nicht davon ab, wenn es hilft. Wenn Sie unsicher sind und nicht wissen ob so ein Aufräum-Coach etwas für Sie ist, dann rufen Sie mich einfach mal an. Ganz kostenlos und unverbindlich. Ich freue mich.
 

ÜBER MICH

Mein Aha-Erlebnis hatte ich Mitte Zwanzig, als ich bei einer Freundin übernachtete. Die Nacht war kurz und leider mussten wir beide am nächsten Morgen arbeiten. Als ich mit völlig verquollenen Augen aus dem Bad kam, stand sie an der Spüle und machte den Abwasch. Ich konnte kaum glauben was ich sah, denn das wäre mir niemals eingefallen. Sie sah meinen entsetzten Blick und sagte: "Ich kann das nur jetzt machen. Jetzt kann ich noch nicht denken. Sobald ich anfange darüber nachzudenken, mache ich es nicht und heute Abend freue ich mich, das es gemacht ist."

Glauben Sie mir, ich bin kein Freund von Hausarbeit, aber sie muss gemacht werden, wenn man nicht im Dreck versumpfen will und die beste Methode sie zu erledigen ist: Nicht darüber nachdenken!

Das gilt im Übrigen für alle unangenehmen Arbeiten. Sobald man anfängt mit sich zu diskutieren, hat man verloren. Am besten helfen Routinen gegen den inneren Schweinehund. 

Aufzuräumen ist mir mittlerweile ein Bedürfnis, deshalb freue ich mich auf Ihr kleines oder großes Chaos. Immer her damit und Diskretion ist natürlich Ehrensache.

Wenn ich keine Sachen aufräumen kann, räume ich auch gerne in den Köpfen der Menschen auf. Da ist Ordnung häufig auch bitter Nötig. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten besuchen Sie meine Seite Walk & Talk Coaching.

 
Rosa Wohnzimmer
 
KONTAKT
Barbara Balbierz
+49 221 204 308 95

Impressum     Datenschutz   

© 2020 SCHÖN & AUFGERÄUMT